Zur Startseite der Martin-Luther-Gemeinde

MARTIN-LUTHER-GEMEINDE

DARMSTADT



Abschied

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Baas-Halle und im Maxi wurde zum Ende 2019 Jahres beendet.
Wir wurden am Freitag den 13.12.20 um 18:00 Uhr in der Martinskirche verabschiedet.
Tine, Utz und Petra




Offene Kinder- und Jugendarbeit

Die Martin-Luther-Gemeinde ist im Darmstädter Martinsviertel Träger von zwei Jugendhäusern für die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Es handelt sich um das Max-Rieger-Heim, das sich im Besitz der Kirchengemeinde befindet und um die Baas-Halle, die städtisches Eigentum ist.

Mit dem Ziel kontinuierliche Öffnungszeiten in den Einrichtungen zu gewährleisten und eine optimale Vernetzung der Angebote zu erreichen, erfolgt zwischen den beiden Jugendhäusern eine gegenseitige Vertretung sowie die Entwicklung gemeinsamer Angebote. Hierdurch finden Kinder- und Jugendliche in beiden Einrichtungen vertraute Ansprechpartner und können durch die pädagogischen Mitarbeiter auch individuell gefördert werden.

Die Martin-Luther-Gemeinde betrachtet die Offene Kinder- und Jugendarbeit als wichtiges Arbeitsfeld ihrer Präsenz im Martinsviertel.

PDF-Datei Konzeption der Offenen Kinder- und Jugendarbeit anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Konzeption der Offenen Kinder- und Jugendarbeit anzeigen bzw. herunterladen. (250 kB)
Utz Bender,     Max-Rieger-Heim
Utz Bender, Max-Rieger-Heim
Petra Klawitter, Max-Rieger-Heim
Petra Klawitter, Max-Rieger-Heim
Tine Staib,   Baas-Halle
Tine Staib, Baas-Halle

Titelbild © S.-Hofschlaeger / http://www.pixelio.de

Suche

Aktuelles

Brotbackofen

nächster Backtag
Samstag, 15.02.2020
[mehr Infos]