Antrag auf Notbetreuung für Funktionsträger*innen

Nach §2 Abs. 2 der Zweiten Verordnung zur Änderung der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus gilt das Betreuungsverbot nicht für Kinder, wenn ein*e Erziehungsberechtigte*r des Kindes oder die/der Alleinerziehungsberechtigte zu den unten stehenden Personengruppen gehören.

Liebe Antragstellende,
das Hessische Ministerium hat am 20. März 2020 die Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus verändert. Dadurch kann Ihr Kind in einer Notbetreuung in unserer Einrichtung betreut werden. Hierzu benötigen wir die beiliegenden Bescheinigungen von Ihrem Arbeitgeber.
An dieser Stelle möchten wir Sie nochmals dringend aufmerksam machen: wir alle befinden uns noch immer in der Gefahr, uns mit dem Corona-Virus zu infizieren. Diese Gefahr kann gesenkt werden, indem wir möglichst wenig bis keinen Kontakt zu anderen Personen haben. Auch in unserer Einrichtung erhöht sich mit jedem weiteren zu betreuenden Kind die Ansteckungsgefahr aller anwesenden Kinder und auch ihrer Familien. In der Einrichtung kann der empfohlene Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen nicht eingehalten werden.
Dass die Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus verändert wurde und nun auch Kinder von Familien, in denen nur ein Elternteil Funktionsträger ist, vom Betretungsverbot ausgenommen sind, heißt nicht, dass die Gefahr geringer geworden ist – im Gegenteil. Die Zahl der Infizierten steigt immer schneller an und dadurch werden immer mehr Menschen zur Aufrechterhaltung der Systeme und zur Betreuung von bereits Erkrankten benötigt. Damit das so gut wie möglich gelingen kann, ist der Kreis der Berechtigten für eine Notbetreuung ihrer Kinder erweitert worden.
Bitte beantragen Sie die Notbetreuung nur für die Zeiten, in denen es keine andere Möglichkeit der Betreuung für Ihr Kind gibt. Achten Sie bitte darauf, dass auch Ihr Kind insgesamt möglichst wenig Kontakt zu anderen Menschen hat – zum Schutz Ihres Kindes und zum Schutz Ihrer und aller anderen Familien.

ACHTUNG: Die Notbetreuung ist ausgeschlossen, wenn Ihr Kind

Krankheitssymptome aufweist  in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2—Virus aufgehalten hat und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr vergangen sind.

PDF-Datei Funktionsträgerbescheinigung anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Funktionsträgerbescheinigung anzeigen bzw. herunterladen. (155 kB)

Info Kinderhäuser

Infotage:

Interessierte Eltern, die ihr Kind in einem unserer Kinderhäusern anmelden möchten, können sich an folgenden Tagen über die Konzeption informieren und auch die Einrichtungen bei einer Führung kennenlernen

Kinderhaus Schatzkiste, Rubinweg 2
(Tel.: 4287071/ Fax: 4287073)

In 2020 haben wir die folgenden Infotage jeweils Montags um 14:00 Uhr:

z.Zt. keine aktuellen Termine.

Für eine bessere Planung bitten wir um eine kurze telefonische Voranmeldung. Sie können jedoch an diesen Terminen auch spontan vorbeikommen.


Kinderhaus Mittendrin, Lichtenbergstr. 41
(Tel.: 712620 / Fax: 2793762)

jeweils Donnerstags um 16:30 Uhr

z.Zt. keine aktuellen Termine