Eine Schnnitzeljagd alleine, nur mit dem Handy?!?! Ja – Actionbound!!!

Die Kirchen-Piraten haben eine Schnitzeljagd gestaltet, die man alleine oder mit seiner Familie und einem Handy machen kann. Die Schnitzeljagd heißt Actionbound. Marina, Katarina, Marlene, Lukas und Yarón führen uns damit zu ihren Lieblingsplätzen. Mit der Schnitzeljagd könnt Ihr diese und noch andere spannende Orte im Martinsviertel entdecken. Verschiedene Aufgaben gibt es dann auch zu erledigen. Es macht richtig viel Spaß!

Also vielleicht habt Ihr Lust, die Schnitzeljagd mit Handy zu wagen? Ihr könnt an der Martinskirche starten. J

Hier kommt jetzt die technische Erklärung von Marina Rick für Euch:

Dir ist ganz langweilig? Spazieren ist langweilig? NEIN. Denn dieser Spaziergang ist ganz besonders! Lerne Darmstadt dabei kennen und entdecke neue Lieblingsplätze!

Hier der link :
https://actionbound.com/bound/lieblingsplaetzeindarmstadt

Es gibt aber auch noch einen einfacheren Weg zu dem Bound zu gelangen als über den link.

So geht's:

Direkt mit dem Smartphone über den Google Play Store oder AppStore nach der App Actionbound suchen und installieren.

In der App über die Suchfunktion diesen Titel eingeben: "Lieblingsplätze in Darmstadt"
Oder über die Funktion "in der Nähe"
Bound herunterladen und loslegen!

Wenn du den Bound nicht findest, gibt es noch andere Möglichkeiten:
Dann den link https://actionbound.com/bound/lieblingsplaetzeindarmstadt
am PC / Laptop etc. öffnen. Dann erscheint eine Seite mit Informationen und einem Code. Diesen Code mit der Actionbound App einscannen über die Funktion "Code scannen". So gelangt ihr zu den Lieblingsplätzen:)
Bound herunterladen und loslegen!

Ihr müsst nicht eure richtigen Namen angeben. Ihr könnt welche erfinden.
Viel Spaß! Seid behütet!
Marina Rick, Birgit Heckelmann & die Kirchen-Piraten

Aktuelles

Backtage - Neue Termine


Wir backen wieder am:

24.02.
23.03.

Bitte bringt euren eigenen Brot-, Pizza-, Fladenbrot-, Kuchen-, Plätzchenteig mit.


Von ca. 12.00 bis 14:00 Uhr kann bei ca. 350° Pizza, Flammkuchen und Fladenbrot gebacken werden.

Pizza und Co. auf Backpapier kommen nicht in den Ofen; das Papier würde verbrennen.

Daher bringt ihr am besten euren Pizza- oder Flammkuchenteig mit, rollt ihn vor Ort aus (Rollhölzer,usw. sind vor Ort) und belegt ihn nach Belieben.

Von ca. 14.30 bis 16.00 Uhr kann bei ca. 250° bis 200° Brot gebacken werden.
Direkt auf dem Steinboden gebacken, schmeckt das Brot am besten.

Wenn ihr Gärkörbe für entsprechende Brotteige ausleihen möchtet, schreibt mir bitte eine E-Mail.
Ihr könnt eure Brotteige aber auch in Kastenformen bringen.